MAP Mittelschulen - Arbeitswelt - Partnerschaft

Das regionale Projekt für Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen der HERMANN GUTMANN STIFTUNG heißt seit 2011: MAP Mittelschulen - Arbeitswelt - Partnerschaft.

Der neue Name verdeutlicht noch besser, worum es in dem Projekt eigentlich geht:

Das Projekt findet Antworten auf die Fragen, wie Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Mittelschulen in der Region eine Berufsperspektive erhalten können und wie die Betriebe vor Ort Ihren Nachwuchs sichern können. Es geht um eine dauerhafte und gefestigte Verbindung zwischen den Schulen und der Arbeitswelt der Region. Im Projekt Mittelschulen - Arbeitswelt - Partnerschaft gehen Organisationen und Unternehmen, Haupt- und Mittelschulen die Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt an, um eine Entwicklung herbeizuführen, die für alle Beteiligten zukunftsträchtig und erfolgsversprechend ist.

Das erste Kooperationsprojekt zwischen Schulen und Unternehmen startete 2008 im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und wurde schließlich 2010 auf die Region Roth/Schwabach übertragen.

Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des MAP unter:
map.hermann-gutmann-stiftung.de