HERMANN GUTMANN (*11.05.1907 - †25.09.1987)

Hermann Gutmann war Gründer und Alleininhaber der HERMANN GUTMANN WERKE GmbH in Weißenburg, einem Unternehmen, das Drähte und Strangpressprofile aus Aluminium herstellte. Heute sind aus diesem Stammunternehmen zwei geworden, die HERMANN GUTMANN WERKE AG und die GUTMANN ALUMINIUM DRAHT GMBH.

Hermann Gutmann war Ehrenbürger seiner Heimatstadt Weißenburg i. Bay. Er war kinderlos und hat lange nach einer Möglichkeit gesucht sein Lebenswerk auch über seinen Tod hinaus zu sichern.

Auf die Idee, eine Stiftung zu gründen, hat ihn sein langjähriger Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Herr Dipl.-Kfm. Dr. h. c. Hans Novotny, gebracht. Nach reiflicher Überlegung und längerer Überzeugungsarbeit hat sich Herr Gutmann 1987 entschlossen die HERMANN GUTMANN STIFTUNG zu errichten und per Testament als Alleinerbin einzusetzen. Der Mut etwas Neues zu wagen zeichnet ja viele Mittelständler aus, und so hat Herr Gutmann diesen Mut auch bei seiner Nachfolgeregelung bewiesen.